...

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts (MPL)

Zur Website

Über den Arbeitgeber

Das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts (MPL) forscht auf dem Gebiet der modernen Optik und optischer Materialien. Allgemein gesprochen ist das Ziel unserer Forschung, die innovativen Aspekte von Licht zu untersuchen. Das MPL wurde im Januar 2009 gegründet und ist eines von derzeit 83 Instituten der Max-Planck-Gesellschaft, die Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften im Dienste der Allgemeinheit betreiben.

Geschichte

Die Optik hat an der Universität Erlangen-Nürnberg eine lange Tradition sowohl in der Naturwissenschaftlichen als auch in der Technischen Fakultät. Schon 1868 wurde mit Eugen Lommel ein Wissenschaftler an die Universität Erlangen berufen, dessen Schwerpunkt die Optik war. In der Physik wurde in den 1970ern diese Tradition mit dem Lehrstuhl für Optik unter Prof. Adolf Lohmann weitergeführt, auch in der Technischen Fakultät gewann die Laserforschung und ihre Anwendung zunehmend an Bedeutung.

Basierend auf diesen Erfahrungen wurde von 2003 bis 2008 die Max-Planck-Forschungsgruppe für Optik, Information und Photonik eingerichtet, von der Friedrich-Alexander-Universität betrieben und gemeinsam von der Max-Planck-Gesellschaft und dem Freistaat Bayern finanziert. Nach erfolgreicher Evaluierung wurde am 01. Januar 2009 das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts gegründet.

Nach der Grundsteinlegung des neuen Gebäudes im Juli 2011 und dem Richtfest im November 2014 wird das Institut im Sommer 2016 in seinen Neubau in der Staudtstraße ziehen. Der Neubau liegt direkt am Südcampus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen.

Standort

Entdecken Sie ähnliche Arbeitgeber

...
IU Internationale Hochschule Bad Honnef, Deutschland 184 offene Stellen
...
University of Luxembourg Beles, Luxemburg 121 offene Stellen
...
KU Leuven Löwen, Belgien 112 offene Stellen
...
ETH Zürich Zürich, Schweiz 84 offene Stellen
...
Ghent University Gent, Belgien 75 offene Stellen
Weitere Arbeitgeber

Das könnte Sie interessieren

...
Deciphering the Gut’s Clues to Our Health University of Turku 5 Minuten Lesezeit
...
Understanding Users to Optimise 3D Experiences Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) 5 Minuten Lesezeit
...
Harnessing the Rhizosphere to Protect Our Soil Free University of Bozen - Bolzano 5 Minuten Lesezeit
...
Understanding the Role of Epigenetics in Evolution University of Jyväskylä 4 Minuten Lesezeit
...
Control Systems: The Key to Our Automated Future? Max Planck Institute for Software Systems (MPI-SWS) 5 Minuten Lesezeit
Mehr Stories