Fraunhofer FKIE, Wachtberg
Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich der Steuerung für Multifunktionssensoren
Fraunhofer FKIE, Wachtberg
Die komplexer gewordene weltpolitische Lage geht mit vielschichtigen Bedrohungen für unsere moderne Gesellschaft einher.
Zum Arbeitgeberprofil
STELLEN DETAILS
Veröffentlicht: vor 8 Tagen
Bewerbungsschluss: Feb. 09
Standort: Wachtberg, Deutschland
Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
Bitte erwähnen Sie in Ihrer Bewerbung, dass Sie diesen Job auf Academic Positions gefunden haben.
DIESEN JOB TEILEN

Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich der Steuerung für Multifunktionssensoren

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGONOMIE FKIE

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGONOMIE FKIE SUCHT FÜR DIE ABTEILUNG SENSORDATEN- UND INFORMATIONSFUSION (SDF) ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER 
STEUERUNG MULTIFUNKTIONSSENSOREN

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Im Rahmen von For­schungs­vor­haben der Abteilung Sensordaten- und Informationsfusion SDF sollen Verfahren und Konzepte zum Sensor- und Ressourcenmanagement entwickelt und mit unterschiedlichen Experimentalsystemen getestet werden.

Was Sie mitbringen
Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Physik oder Elektro­technik / Nachrichtentechnik. Sie bringen Erfahrung in einem oder mehreren der nachfolgend genannten Themen mit:

  • Zielverfolgungsmethoden (Tracking)
  • Sensor-Signalverarbeitung (insbesondere Radar-Signalverarbeitung)
  • Sensorsteuerung

Programmierkenntnisse in MATLAB, Java oder Python werden ebenfalls vorausgesetzt. Auch erwarten wir sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse gegen­über Auftraggebern und Forschungspartnern selbstständig zu präsentieren. Voraussetzung sind Kenntnisse in der Durchführung von Projekten mit nationalen und internationalen Partnern.

Wir erwarten eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter, die/der sich in ein bestehendes Team integriert und sich durch eine eigenständige Arbeitsweise auszeichnet.

Was Sie erwarten können
Es erwartet Sie ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld sowie ein hoch motiviertes Team von Kolleginnen und Kollegen mit folgenden Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Arbeit im Themenumfeld Ressourcenmanagement für Multifunktionssensoren (insbesondere Optimierungsverfahren, Quality-of-Service-Verfahren etc.)
  • Entwicklung von neuartigen Konzepten und Verfahren zum Thema Ressourcenmanagement für Multifunktionssensoren
  • Selbstständige Projektbearbeitung auch in Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern
  • Begleitung von Mitarbeitenden während ihres Bachelor- bzw. Masterstudiums
  • Dokumentation von Forschungsergebnissen in wissenschaftlichen Publikationen und internen Berichten

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungssystem: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/34097/Description/1

Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer FKIE-2017-97 an:

Fraunhofer FKIE
Verwaltung
Fraunhoferstraße 20
53343 Wachtberg

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: 
Herr Dr. Charlish
Telefon: +49 228 9435-651

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.fkie.fraunhofer.de

Weiterlesen
Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

1 JOBS VON DIESEM ARBEITGEBER

Fraunhofer FKIE, Wachtberg
Fraunhofer FKIE, Wachtberg
Standort: Wachtberg, Deutschland | Bewerbungsschluss am Feb. 09
Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich der akustischen Arraysignalverarbeitung
Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Im Rahmen von For­schungs­vor­haben der Abteilung Sensordaten- und Informationsfusion werden neuartige...
Mehr
Als Favorit speichern
Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.