ETH Zurich

Doktorandenstelle: Dysfunktion der Atmung – Mechanismen und Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität (m/w/d)

Unspecified
Als Favorit speichern

Über den Arbeitgeber

ETH Zurich is well known for its excellent education, ground-breaking fundamental research and for implementing its results directly into practice.

Besuchen Sie die Arbeitgeberseite

Doktorandenstelle: Dysfunktion der Atmung – Mechanismen und Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität (m/w/d)

Im Exercise Physiology Lab des Instituts Bewegungswissenschaften und Sport der ETH Zürich ist per sofort eine neue Doktorandenstelle zu besetzen.

Projekthintergrund

Die Atmung und deren Kontrolle ist ein wichtiger Faktor für die Leistungsfähigkeit des Menschen. Dabei spielen die Ansteuerung und Funktion der Atmungsmuskulatur eine wichtige Rolle. Dies wird deutlich bei Patienten mit Lungen-, Herz- oder neuromuskulären Erkrankungen, nach mechanischer Beatmung auf der Intensivstation, und häufig auch bei nicht-hospitalisierten Patienten nach einer COVID-19-Erkrankung. Ziel des aktuellen Nationalfondsprojektes ist es, die Zusammenhänge von Atmungsmuskelfunktion, Atmungskontrolle, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität besser zu verstehen.

Stellenbeschreibung

In diesem Projekt konzipieren Sie Studien, welche sowohl experimentelle Untersuchungen im Labor, als auch telemonitorisierte Trainings beinhalten. Ziel ist, die Atmungsregulation und Leistungsreduktion als Folge einer COVID-Erkrankung zu verbessern, sowie Veränderungen der Atmungsmuskulatur, wie sie bei Intensivpatienten auftreten, anhand verschiedener Interventionen bei Gesunden besser zu verstehen. Sie arbeiten selbstständig und im Team und übernehmen auch Verantwortung für die Ausbildung von Masterstudierenden im Labor. Sie stellen Ihre Ergebnisse an Meetings und Konferenzen vor, und publizieren diese in internationalen Journals.

Ihr Profil

Sie verfügen über

  • einen Masterabschluss in Gesundheitswissenschaften und Technologie, Sport- und Bewegungswissenschaften, Naturwissenschaften oder Medizin
  • ausgezeichnete akademische Qualifikationen
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen
  • eine starke Eigenmotivation
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • MATLAB- und Statistik-Kenntnisse

Sie sind physiologie-gewandt und technik-affin, und haben idealerweise schon erste Erfahrungen bei Studien mit Menschen gesammelt.

Wir bieten

Die ETH Zürich ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit sehr guten Arbeitsbedingungen. Freuen Sie sich auf ein spannendes Arbeitsumfeld, kulturelle Vielfalt sowie attraktive Angebote und Vergünstigungen.

Arbeiten, Lehren und Forschen an der ETH Zürich

Diversität ist uns wichtig

Im Einklang mit unseren Werten unterstützt die ETH Zürich eine inklusive Kultur. Wir fördern Chancengleichheit, schätzen Vielfalt und pflegen ein Arbeits- und Lernumfeld, in dem die Rechte und die Würde aller Mitarbeitenden und Studierenden respektiert werden. Auf unserer Webseite zur Chancengleichheit und Vielfalt erfahren Sie, wie wir ein faires und offenes Umfeld sicherstellen, in dem sich alle entwickeln und entfalten können.

Neugierig? Sind wir auch.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben (mit Angabe von Forschungserfahrung und Karrierezielen)
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse und Diplome
  • Zwei akademische Referenzen

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über das Online-Bewerbungsportal. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen über das Exercise Physiology Lab, finden Sie auf unserer Webseite. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Christina M. Spengler, E-mail christina.spengler@hest.ethz.ch (keine Bewerbungsunterlagen).

Über die ETH Zürich

Die ETH Zürich ist eine der besten technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Wir sind bekannt für unsere exzellente Lehre, wegweisende Grundlagenforschung und den direkten Transfer von neuen Erkenntnissen in die Gesellschaft. Über 30'000 Menschen aus mehr als 120 Ländern finden bei uns ein Umfeld, das eigenständiges Denken fördert, und ein Klima, das zu Spitzenleistungen inspiriert. Im Herzen Europas und weltweit vernetzt entwickeln wir gemeinsam Lösungen für die globalen Herausforderungen von heute und morgen.

Jobdetails

Titel
Doktorandenstelle: Dysfunktion der Atmung – Mechanismen und Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität (m/w/d)
Arbeitgeber
Standort
Rämistrasse 101 Zürich, Schweiz
Veröffentlicht
2022-11-10
Bewerbungsfrist
Unspecified
Als Favorit speichern

Mehr Jobs von diesem Arbeitgeber

Über den Arbeitgeber

ETH Zurich is well known for its excellent education, ground-breaking fundamental research and for implementing its results directly into practice.

Besuchen Sie die Arbeitgeberseite

Das könnte Sie interessieren

...
Advancing Sport and Health Sciences with Artificial Intelligence University of Jyväskylä 4 Minuten Lesezeit
...
Futureproofing Computer Security Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) 4 Minuten Lesezeit
...
Better Statistics Leads to Better Research Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) 5 Minuten Lesezeit
...
Using Statistical Models to Solve Environmental Problems King Abdullah University of Science and Technology (KAUST) 4 Minuten Lesezeit
...
Are Left-Handed Athletes Better at Sports? Universität Oldenburg 2 Minuten Lesezeit
Mehr Stories